Deutsch
English

Yes, keep me informed about new issues! Please send me your newsletter, even though it is in German.

Name:

Email:


Heft 92, Jg. 24 (März 2004)

Das geöffnete Kleid
Scham und Voyeurismus in der Fotografie

 

Die Strategien der fotografischen Annäherung an Kleid und Körper sind und waren unterschiedlich. Während die Atelierfotografie – v. a. im 19. Jahrhundert – den regelgemäß eingekleideten Körper ablichtete und ihn in die Idealform des bürgerlichen Subjekts einpasste, hebt die erotische (und teilweise auch die pornografische) Annäherung ihn wieder heraus aus dieser Versenkung. Sie kehrt das Gewand als faszinierenden, begreifbaren Stoff hervor. Und sie lüftet das Kleid. Das vorliegende Themenheft fragt danach, wie die Fotografie das Gewand als Schwelle zum Körper fixiert und überschreitet, wie Schaulust und Blickverbot sich im Medium der Fotografie kreuzen. [Zum Editorial]

BEITRÄGE

Timm Starl: Die Vorstellung des Körpers
Fotografische Figurationen des 19. Jahrhunderts.

Katharina Sykora: Umkleidekabinen des Geschlechts Sexualmedizinische Fotografie im frühen 20. Jahrhundert.

Anton Holzer: Die enthüllte Braut. Hochzeit und Fotografie.

Stefanie Diekmann: Rotlicht und Lichtbild. Vier Vignetten.

Anton Holzer: Badende. Zu einer Fotoarbeit von Ramunė Pigagaitė.

last issues:

Hefte ab 126 |

Siehe auch: Themen- und Stichwortsuche | Bestellung | Alle Einzelbeiträge aus dem Archiv als pdf bestellbar

145

Schreiben über Fotografie

Steffen Siegel, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

144

Belichtete Vergangenheit

Archäologie und Fotografie

Babett Forster (Hg.)

bestellen

143

Faszination und Abscheu

Aktfotografie zwischen Ideal und Wirklichkeit

Birgit Hammers (Hg.)

bestellen

142

Business mit Bildern

Geschichte und Gegenwart der Fotoagenturen

Anton Holzer (Hg.)

bestellen

141

Fotografie in Afrika

Lorena Rizzo, Jürg SChneider (Hg.)

bestellen

140

Psychologie und Fotografie

David Keller, Steffen Siegel (Hg.)

bestellen

139

Nordische Fotografie

Jörn Glasenapp (Hg.)

bestellen

138

Fotografie und Medizin

Von der Glasplatte zur Simulation

Anna Lammers (Hg.)

bestellen

137

Die Wilde Vielfalt

Zur deutschen Fotoszene der 1970er und 80er Jahre

Gisela Parak (Hg.)

bestellen

136

Fotografie in Russland und der Sowjetunion

Isabelle de Keghel, Andreas Renner (Hg.)

bestellen

135

Fotografie in Wien

bestellen

134


Kriegsfotografinnen

Marion Beckers, Elisabeth Moortgat (Hg.)

bestellen

133

Abstrakte Fotografie

Kathrin Schönegg, Bernd Stiegler (Hg.)

bestellen

132

Architektur Und Fotografie

Margareth Otti (Hg.)

bestellen

131

Fotografie und städtischer Wandel

Cécile Cuny, Alexa Färber, Ulrich Hägele (Hg.)

bestellen

130

Der Weltkrieg der Bilder

Fotoreportage und Kriegspropaganda in der illustrierten Presse 1914-1918

bestellen

129

Die selbstbewusste Fotografie

Bildgeschichte der Fototheorie seit den 1960er Jahren

Steffen Siegel (Hg.)

Heft 129, Herbst 2013

bestellen

128

Fotografische Entdeckungen

Heft 128, Sommer 2013

bestellen

127

Fotografie im Klassenkampf

Arbeiterfotografie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wolfgang Hesse (Hg.)

Heft 127, Frühjahr 2013

bestellen

126

Susan Sontag und die Fotografie

Jörn Glasenapp und Claudia Lillge (Hg.)

Heft 126, Winter 2012

vergriffen

REZENSIONEN

Marianne Bieger-Thielemann: Anne Cartier-Bresson, Anita Margiotta: Roma 1850. Il circolo dei pittori fotografi del Caffè Greco / Rome 1850. Le cercle des artistes photographes du Caffè Greco, Milano 2004.

Timm Starl: Hanna Höch: Album, hrsg. von Gunda Luyken, Berlinische Galerie, Ostfildern-Ruit 2004. [Zur Rezension]

Ralph Blank: Jörg Friedrich: Brandstätten. Der Anblick des Bombenkriegs, München 2003.

Timm Starl: Rolf Sachsse: Erziehung zum Wegsehen.Fotografie im NS-Staat, Dresden, Berlin 2003.

Bernd Boll: Sven Kramer (Hrsg.): Die Shoah im Bild, München 2003.

Ricabeth Steiger: Dieter Bachmann (Hrsg.): Il lungo addio. Der lange Abschied. Una storia fotografica sull"emigrazione italiana in Svizzera dopo la guerra. 138 Fotografien zur italienischen Emigration in die Schweiz nach 1945, Zürich 2003.

Cornelia Brink: David Gugerli, Barbara Orland (Hrsg.): Ganz normale Bilder. Historische Beiträge zur visuellen Herstellung von Selbstverständlichkeit, Zürich 2002.

Stefanie Diekmann: Peter Geimer (Hrsg.): Ordnungen der Sichtbarkeit. Fotografie in Wissenschaft, Kunst und Technologie, mit Texten von Irene Albers, Michel Frizot, Lorraine Daston / Peter Galison, Georges Didi-Huberman, Peter Geimer, Tal Golan, Michael Hagner, Christoph Hoffmann, Alex Soojung-Kim Pang, Jutta Schickore, Joel Snyder und Wolfgang Ullrich, Frankfurt am Main 2002.

[Zur Rezension]