Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie

hg. von Dr. Anton Holzer

 

Heft 136 | Jg. 35 | Sommer 2015

 

 

Fotografie in Russland und der Sowjetunion

Hg. von Isabelle de Keghel und Andreas Renner

 

BEITRÄGE

Laura Elias: Der ethnografisch-anthropologische Blick. Die Kasachen der Inneren Horde in den Fotografien Aleksej Charuzins.

Anja Burghardt: Hierarchische Ordnungen im ethnografischen Bild.

Lenka Fehrenbach: Vom Randthema zum patriotischen Vorzeigemotiv. Industriefotografie in russischen Illustrierten vor 1917.

Emily Joyce Evans: Hinwendung und Abkehr vom Arbeiterporträt. Brüche und Kontinuitäten in der Entwicklung des „sowjetischen“ Porträts, 1926–1937.

Dina Gusejnova, Olga Smith: Fotografie des letzten sowjetischen Jahrzehnts. Boris Michajlov als Auto-Phänomenologe der Stagnationszeit.

Jordan Todorov: "Hey, das wäre ein Wahnsinnsbild, Herr Bundeskanzler!“ Gespräch mit dem Fotografen Will McBride (1931–2015)

Zum Interview

REZENSIONEN

Ulrike Matzer: Steffen Siegel (Hg.): Neues Licht. Daguerre, Talbot und die Veröffentlichung der Fotografie im Jahr 1839, Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2014. Zur Rezension

Anton Holzer: Birgit Hammers: ‚Sasha Stone sieht noch mehr’. Ein Fotograf zwischen Kunst und Kommerz, Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2014. Zur Rezension

Anton Holzer: Hans Casparius: Von der Kamera berührt. Menschen, Gesichter, Gefühle, hg. von Wolfgang Jacobson, München: etition text+kritik, 2014. Zur Rezension

Muriel Willi: Maria Zinfert (Hg.): Kracauer. Fotoarchiv. Mit Fotografien von Elisabeth und Siegfried Kracauer, Zürich, Berlin: diaphanes Verlag, 2014. Zur Rezension

Anton Holzer: Elizabeth Cronin: Heimatfotografie in Österreich. Eine politisierte Sicht von Bauern und Skifahrern, Photoinstitut Bonartes/Albertina, Wien, Salzburg: Fotohof Edition, 2015. Zur Rezension

Patrick Rössler: Mitra Abbaspour, Lee Ann Daffner, Maria Morris Hambourg (Hg.): Object:Photo. Modern Photographs: The Thomas Walther Collection 1909–1949, New York: The Museum of Modern Art, 2014. Zur Rezension

FORSCHUNG

Helena Holzberger: Zentralasien im fotografischen Modernitätsdiskurs. Bilderwelten von Usbekistan unter russischer und sowjetischer Herrschaft mit besonderer Berücksichtigung der Entwicklung usbekischer Fotografie (1867–1941). Zum Bericht

Nataša Mišković: SIBA – Visuelle Zugänge zur vergleichenden Lebensweltforschung in Jugoslawien und in der Türkei, 1920er und 1930er Jahre. Zum Bericht