Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie

hg. von Dr. Anton Holzer

Heft 77, Jg. 20 (2000)

 

Andreas von Ettingshausen: Stengel einer Clematis, Mikrodaguerreotypie, aufgenommen am 4. März 1840 in Wien (Fotosammlung Albertina)

BEITRÄGE

Starl, Timm: Louis Jacques Mandé Daguerre, H. 77, S. 4-11

Coppens, Jan: Henry Puche und Clémentine Corbiot. Die Porträtdaguerreotypien eines Hochzeitspaares aus Paris von 1839, H. 77, S. 12-14

Faber, Monika: Stallburg und Altes Burgtheater. Eine Daguerreotypie von Andreas von Ettingshausen aus dem Jahr 1840, H. 77, S. 15-24

Krauss, Rolf H. : Häuptling Silberbad und Gattin Kollodium. Friedrich Wilhelm Hackländer (1816-1877) und die Fotografie, H. 77, S. 25-36

Stiegler, Bernd: Schlachthäuser in Kunstzeitschriften. Fotografie und Kulturwissenschaft in den 1920er und 30er Jahren, H. 77, S. 37-57

REZENSIONEN

Holzer, Anton (Ausst.): Blickfänge einer Reise nach Wien, Historisches Museum der Stadt Wien, H. 77, S. 58/59

Starl, Timm (Ausst.): Alois Beer 1840-1916, Hof- und Marinefotograf, Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek Wien, H. 77, S. 59-61

Forschung

Stahl, Christine: Alfred Ehrhardt. Das fotografische Werk