Deutsch
English

Yes, keep me informed about new issues! Please send me your newsletter, even though it is in German.

Name:

Email:


FOTOTHEORIE

Beiträge

Martina Dobbe: „Photography cannot record abstract ideas” – oder: Können Fotografien bildanalytisch sein? in: Fotogeschichte, Heft 129, 2013 (Themenheft: Bildanalytische Fotografie)

Steffen Siegel: Der Blick auf das Fenster. Zum bildanalytischen Gestus bei Ugo Mulas und Timm Rautert, in: Fotogeschichte, Heft 129, 2013 (Themenheft: Bildanalytische Fotografie)

Dennis Jelonnek: Selbstbild im Sofortbild. Visuelle Strategien der Polaroid Corporation, in: Fotogeschichte, Heft 129, 2013 (Themenheft: Bildanalytische Fotografie)

Marcel Finke: Aus der Fliegenperspektive. Facetten der Fotografie als theoretisches Objekt, in: Fotogeschichte, Heft 129, 2013 (Themenheft: Bildanalytische Fotografie)

Adrian Sauer: Portfolio: Bilder aus Berechnung, in: Fotogeschichte, Heft 129, 2013 129(Themenheft: Bildanalytische Fotografie)

Jörn Glasenapp, Claudia Lillge: Susan Sontag und die Fotografie. (K)eine Liebesgeschichte, in: Fotogeschichte, Heft 126, 2012 (Themenheft: Susan Sontag und die Fotografie)

Jens Ruchatz: Bleiwüsten zur Austrocknung der Bilderflut. Susan Sontag und die Kritik an der fotografischen Reproduktion, in: Fotogeschichte, Heft 126, 2012 (Themenheft: Susan Sontag und die Fotografie)

Matthias Christen: "All photographs are memento mori". Susan Sontag und der Tod in der Fototheorie, in: Fotogeschichte, Heft 126, 2012 (Themenheft: Susan Sontag und die Fotografie)

Brad Prager: Leben heißt Posieren. Bilder aus dem Warschauer Ghetto – mit Susan Sontag betrachtet, in: Fotogeschichte, Heft 126, 2012 (Themenheft: Susan Sontag und die Fotografie)

Reinhard Matz: Das Lachen hat mit der Fotografie zugenommen. Susan Sontag und das digitale Zeitalter der Fotografie, in: Fotogeschichte, Heft 126, 2012 (Themenheft: Susan Sontag und die Fotografie)

Miriam Halwani: Narrative! Für eine Metageschichte der Fotografie, in: Fotogeschichte 124, 2012.

Steffen Siegel: Was Fotografie ist. Zur Praxis der Fotografie-Theorie, in: Fotogeschichte 124, 2012.

Bernd Stiegler: "Die eigentliche Realität ist in die Funktionale gerutscht". Kapitalismuskritik und Fototheorie, in: Fotogeschichte, Heft 105, 2007 (Themenheft: Glänzende Geschäfte. Fotografie und Geld)

Jens Schröter: Banknoten der Natur. Überlegungen zum Verhältnis von Fotografie und Geld: Marx, Holmes, Benjamin, Sekula, in: Fotogeschichte, Heft 105, 2007 (Themenheft: Glänzende Geschäfte. Fotografie und Geld)

Astrit Schmidt-Burkhardt: Okulartyrannis. Vom Foto-Auge zum Kamera-Auge, in: Fotogeschichte, Heft 100, 2006.

Wyss, Beat: Jenseits der Fotografie. Das indexalische Bild. Hors-texte, in: Fotogeschichte, Heft 76, 2000, S. 3-11

Bolz, Norbert: Take off, ästhetisch, in: Fotogeschichte, Heft 48, 1993, S. 19-26.

Amelunxen, Hubertus von: Die Domestizierung des Lichts. Ein Essay, in: Fotogeschichte, Heft 33, 1989, S. 19-26

Kornis, Mihály: Skandal und Heiligtum des Fotos, in: Fotogeschichte, Heft 27, 1988, S. 67-70

Ungváry, Rudolf: Über den Begriff des Bildes, in: Fotogeschichte, Heft 26, 1987, S. 57-63

Cacciari, Massimo, Costantini, Paolo: Das "Fotografische" und das Problem der Repräsentation. Interview mit Massimo Cacciari, geführt von Paolo Costantini, in: Fotogeschichte, Heft 25, 1987, S. 38-42

Valéry, Paul: "... das zu beschreiben, was sich von selbst einschreiben kann". Vortrag, gehalten zur Hundertjahrfeier der Fotografie am 7. Januar 1939, in: Fotogeschichte, Heft 20, 1986, S. 5-8

Molderings, Herbert: Man Rays "Die Fotografie ist nicht Kunst", in: Fotogeschichte, Heft 19, 1986, S. 29-40

Rezensionen

Steffen Siegel: Duncan Forbes, Florian Ebner (Hg.): Manifeste! Eine andere Geschichte der Fotografie, Göttingen: Steidl, 2014; Andrew E. Hershberger (Hg.): Photographic Theory. An Historical Anthology, Boston, Oxford: Wiley Blackwell, 2014, in: Fotogeschichte 135, 2015

Bernd Stiegler: Timm Starl: Kritik der Fotografie, Marburg: Jonas Verlag, 2012, in: Fotogeschichte, Heft 128, 2913

Bernd Stiegler: Peter Geimer: Theorien der Fotografie zur Einführung, Hamburg: Junius Verlag, 2009, in: Fotogeschichte, Heft 117, 2010.

Steffen Siegel: Michael Fried: Why Photography Matters As Art As Never Before – New Haven, London: Yale University Press 2008, in: Fotogeschichte, Heft 114, 2009.

Ulrike Matzer: Henri Van Lier: Philosophy of Photography. Mit einem Vorwort von Jan Baetens und Geert Goiris, hg. Barbara Baert, Jan Baetens, Hilde van Gelder (Lieven Gevaert Series, Vol. 6) – Leuven : Leuven University Press, 2007, in: Fotogeschichte, Heft 106, 2007.

Mirjam Brusius: John Taylor: The old order and the new. P. H. Emerson and photography 1885 – 1895, München, Berlin, London, New York: Prestel Verlag, 2006, in: Fotogeschichte, Heft 104, 2007.

Anton Holzer: Joan Fontcuberta (Hrsg.): Photography. Crisis of History, Barcelona 2003, in: Fotogeschichte, Heft 95, 2005.

Monika Schwärzler: Stefanie Diekmann: Mythologien der Fotografie. Abriß zur Diskursgeschichte eines Mediums, München 2003, in: Fotogeschichte, Heft 94, 2004.

Stefanie Diekmann: Herta Wolf (Hg.), Diskurse der Fotografie. Fotokritik am Ende des fotografischen Zeitalters, Frankfurt 2003, mit Texten von: Carol Armstrong, David Bate, Victor Burgin, Elizabeth Edwards, Michel Frizot, Peter Galison, Stuart Hall, Barry King, Christian Metz, W.J.T. Mitchell, Craig Owens, Allan Sekula, Abigail Solomon-Godeau, Sally Stein, Linda Williams, Herta Wolf sowie einer Einleitung von Susanne Holschbach, in: Fotogeschichte, Heft 93, 2004.

Stefanie Diekmann: Peter Geimer (Hrsg.): Ordnungen der Sichtbarkeit. Fotografie in Wissenschaft, Kunst und Technologie, mit Texten von Irene Albers, Michel Frizot, Lorraine Daston / Peter Galison, Georges Didi-Huberman, Peter Geimer, Tal Golan, Michael Hagner, Christoph Hoffmann, Alex Soojung-Kim Pang, Jutta Schickore, Joel Snyder und Wolfgang Ullrich, Frankfurt am Main 2002, in: Fotogeschichte, Heft 92, 2004.

Anton Holzer: Allan Sekula: Performance under working conditions, hrsg. von Sabine Breitwieser, Generali Foundation (Wien), Ostfildern-Ruit 2003, in: Fotogeschichte, Heft 89, 2003.

Cornelia Brink: Ulrich Baer: Spectral Evidence. The Photography of Trauma. Cambridge/Mass., London 2002, in: Fotogeschichte, Heft 89, 2003.

Stefanie Diekmann: Herta Wolf (Hrsg.): Paradigma Fotografie. Fotokritik am Ende des fotografischen Zeitalters. Mit Texten von Roland Barthes, Benjamin H.D. Buchloh, Jonathan Crary, Douglas Crimp, Hubert Damisch, Hal Foster, Wolfgang Hagen, Margaret Iversen, Friedrich Kittler, Sarah Kofman, Rosalind Krauss, Peter Lunenfeld, Christopher Philips, Alan Sekula, Joel Snyder, Abigail Solomon-Godeau, John Tagg und Herta Wolf, Frankfurt am Main 2002, in: Fotogeschichte, Heft 89, 2003.

Starl, Timm: Ronald Berg: Die Ikone des Realen. Zur Bestimmung der Photographie im Werk von Talbot, Benjamin und Barthes, München 2001, in: Fotogeschichte, Heft 83, 2002, S. 90-91

Holzer, Anton: Rosalind Krauss: Die Originalität der Avantgarde und andere Mythen der Moderne, Amsterdam/Dresden 2000; Rosalind Krauss: Das Photographische. Eine Theorie der Abstände, München 1998, in: Fotogeschichte, Heft 79, 2001, S. 68-71

Karallus, Christine: Crimp, Douglas; Über die Ruinen des Museums, Dresden 1996, in: Fotogeschichte, Heft 63, 1997, S. 75-77

Molderings, Herbert (Rez.): Krauss, Rosalind, Livingston, Jane; L'Amour fou. Photography and Surrealism, Washington 1985, Fotogeschichte, Heft 20, 1986, S. 70

Wolf, Herta (Rez.): Dubois, Philippe; L'acte photographique, Paris, Bruxelles 1983, Fotogeschichte, Heft 20, 1986, S. 71-73

Wolf, Herta: Das, was ich sehe, ist gewesen. Zu Roland Barthes' "Die helle Kammer", in: Fotogeschichte, Heft 18, 1985, S. 62-66

Kaufhold, Enno: Flusser, Vilém; Ins Universum der technischen Bilder , Göttingen 1985, in: Fotogeschichte, Heft 17, 1985, S. 85-86

Sachsse, Rolf: Kemp, Wolfgang; Theorie der Fotografie, München 1980-1983, in: Fotogeschichte, Heft 9, 1983, S. 79-80

Forschung

Berg, Ronald: Die Ikone des Realen - Zur Bestimmung der Photographie bei Talbot, Benjamin und Barthes, in: Fotogeschichte, Heft 41, 1991, S. 75