Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie

hg. von Dr. Anton Holzer

 

 

Heft 111 | Jg. 29 | Frühjahr 2009

 

Amateure

Laien verändern die visuelle Kultur

Susanne Regener (Hg.)

 

 

 Ralph Gibson: "Holidays on Sea", 1948

BEITRÄGE

Susanne Regener: Medienamateure im digitalen Zeitalter

Timm Starl: Inszenierung des Privaten. Knipserfotos auf Postkarten

Wolfgang Hesse: Der Amateur als politischer Akteur. Anmerkungen zur Arbeiterfotografie der Weimarer Republik

Gunnar Schmidt: Dilettantische Ästhetik. Fotografie zwischen Laien- und Kunstsphäre

Karin Bruns: All by Myself. Audiovisuelle Techniken der Selbstveröffentlichung in pornografischen Webforen

REZENSIONEN

Katharina Sykora: Claude Cahun. Contexte, posture, filiation. Pour une ésthétique de l"entre deux. Sous la direction de Andrea Oberhuber – Paragraphes Vol. XXVII, Département des littératures de langue française. Université de Montréal, Montréal 2007. [Zur Rezension]

Michael Diers: Die Ausstellung "Universal Archive. The Condition of the Document and the Modern Photographic Utopia" in Barcelona (Museu d"Art Contemporanei) und Lissabon (Museu Colecção Berardo-Arte Moderna e Contemporãnea) untersucht den Status der Dokumentarfotografie gestern und heute. [Zur Rezension]

Bernd Stiegler: Jan Tschichold. Meister der Typographie. Sein Lebenswerk in Bildern, o.O.: Verlag Bernd Detsch, 2007. [Zur Rezension]

Timm Starl: "Förderdividende". Von der Fotografie in Banken und Museen. REAL. Konzept: Fotografie / Concept: Photography, hg. von Luminita Sabau, dt./engl. – Ostfildern: Hatje Cantz, 2008; Fotografis collection reloaded, hg. von Ingried Brugger – ohne Ortsangabe: Jung und Jung, 2008. [Zur Rezension]

Anton Holzer: Kristen Lubben (Hg.): Susan Meiselas. In History – Göttingen, New York: gemeinsame Veröffentlichung des International Center of Photography und des Steidl Verlags, 2008. [Zur Rezension]

Ulrike Matzer: Mattie Boom, Ger Luijten, Hans Rooseboom (Hg.): Rijksmuseum Studies in Photography Vol. 1-4: Amsterdam: Rijksmuseum / Nieuw Amsterdam 2007; Christiane Kuhlmann: Richard Tepe: Photography of Nature in the Netherlands 1900-1940; Vol. 2/2007: Laetitia Dujardin: Ethnics and Trade: Photography in the Colonial Exhibitions in Amsterdam, Antwerp and Brussels; Vol. 3/2008: Rakia Faber: Louis Heldring: Amateur Photographer in the Middle East 1898; Vol. 4/2008: David Odo: Unknown Japan: Reconsidering 19th-century Photographs. [Zur Rezension]

 

FORSCHUNG

Verena Bader: Elfriede Reichelt – eine Breslauer Fotografin zwischen Berufs- und Kunstfotografie [Zum Bericht]

 

BÜCHER, KURZ VORGESTELLT

Zu den Beschreibungen

Helen Adkins: Erwin Blumenfeld. "In Wahrheit war ich nur ein Berliner". Dada-Montagen 1916 bis 1933, Ostfildern: Hatje Cantz Verlag, 2008.

Jessica Helfand: Scrapbooks. An American History,  New Haven, London: Yale University Press, 2008.

Simone Förster: Masse braucht Licht. Arthur Kösters Fotografien der Bauten von Erich Mendelsohn. Ein Beitrag zur Geschichte der Architekturfotografie der 1920er-Jahre – Berlin: dissertation.de, 2008.

J. J. Long, Andrea Noble, Edward Welch (Hg.): Photography. Theoretical snapshots, London: Routledge, 2009.  Mit Beiträgen von John Tagg, Elizabeth Edwards, Catherine Zuromskis, Andrea Noble, Geoffrey Batchen, Shawn Michelle Smith, Kelly Dennis, Louis Kaplan und Donald Preziosi.